Der Zimmerbrunnen im Feng Shui

Wasser im klassischen Feng Shui

Im Feng Shui (übersetzt: Wind und Wasser) spielt Wasser eine zentrale Rolle. Im alten China wurde anhand der landschaftlichen Umgebung der ideale Standort für Gebäude gesucht. Dabei war es wichtig zu erkennen, wie hier die Lebensenergie Qi von den Bergen und Landschaftsformen gelenkt wurde, und wo das geeignete Wasser vorhanden war, um dieses Qi zu sammeln und dann zum Nutzen der Menschen zu verteilen. Im Laufe der Jahre wurden diese Zusammenhänge zwischen Bergen, Landschaft und Wasser immer feiner differenziert und es entstand eines der wichtigsten Systeme des klassischen Feng Shui, das San He (übersetzt: Die drei Kombinationen aus Grundstück, Bergen und Wasser).

In unserer modernen Zeit können wir diese klassischen San He Formeln auf unsere Wohn- und Lebensumgebung übertragen. Dabei ist es wichtig zu wissen, in welche Richtung unser Haus zeigt, um dann mit Hilfe eines Kenners die optimale Wasserplatzierung zu finden. Sanft fließende Zimmerbrunnen an solchen ausgewählten Plätzen können durchaus für neue Möglichkeiten und einen finanziellen Aufschwung sorgen.  

Regeln für die Platzierung von Feng Shui Zimmerbrunnen

Man sollte sich dessen bewusst sein, dass Wasser immer Energien sammelt, aktiviert und verteilt. Von daher sollte ein Zimmerbrunnen stets sauber sein, ohne Verkalkung, gut riechend und angenehm, um uns im Leben energetisch zu unterstützen.
Ein modriger Teich oder ein vermooster Zimmerbrunnen zieht zwar viel Qi an, aber leider ungünstiges, das uns energetisch runterzieht. Man sollte also beim Zimmerbrunnen Feng Shui regelmäßig das Wasser wechseln und den Zimmerbrunnen reinigen.

Dort wo der Zimmerbrunnen steht, werden die Raumenergien aktiviert und das Raumklima verbessert. Stellen Sie Ihren Zimmerbrunnen dort auf, wo Sie mehr aktive Energie und Lebenskraft im Raum erzeugen möchten. Deshalb möglichst nicht im Schlafzimmer, denn dort würde ein Zimmerbrunnen Feng Shui zu viel Yang (aktive) Energie aktivieren und man würde schlechter schlafen.

Eine allgemeine Feng Shui Regel besagt, dass ein Brunnen draußen rechts von der Tür (von innen nach außen gesehen) sich ungünstig auf eine Partnerschaft auswirkt.
Auch zwei Zimmerbrunnen oder zwei kleine Teiche links und rechts draußen vor der Tür wirken sich ungünstig auf die Menschen im Haus aus. Es kann ein sehr einsamer Haushalt werden. Anders ist dies bei Geschäften, hier können sich zwei Zimmerbrunnen vor der Tür förderlich auswirken. Ein Zimmerbrunnen links von der Tür ist in Ordnung.

Das Wasser im Zimmerbrunnen Feng Shui sollte möglichst sehr sanft und nur leise hörbar fließen, so dass das Qi nicht zu hart und aggressiv wird. 

Zimmerbrunnendesign nach dem System der 5 Elemente

Im System der 5 Elemente und Wandlungsphasen, das dem Feng Shui zugrunde liegt, ist es sinnvoll, immer den harmonischen Fütterungszyklus zu berücksichtigen. Das kann man durch das Element selber, durch Form und Farbe erreichen.

Die 5 Elemente des feng Shui
Für den Zimmerbrunnen Feng Shui ist das Metallelement, das Wasserelement und auch das Holzelement förderlich.

  • Metallenergie wird repräsentiert durch das eigentliche Metall als Material, als Farbe Gold, Silber oder Weiß und durch die runde und kugelige Form.
  • Wasserenergie ist das Wasser im Zimmerbrunnen an sich, es ist auch die Farbe Blau und die wellenförmige Form.
  • Holzenergie wird dargestellt durch Pflanzen, die Farbe Grün und die Form der Säule.

 

Achtet man nun beim Zimmerbrunnen darauf, dass die Reihenfolge der Formen, Farben oder Elemente eingehalten werden (Metall, Wasser, Holz), so kann man durch die richtige Zusammenstellung einen harmonisierenden Zimmerbrunnen erhalten. Am harmonischsten ist beispielsweise:

  • ein metallfarbener Zimmerbrunnen (Metall) in runder oder wellenförmiger Form (Wasser)
  • ein runder weißer Zimmerbrunnen (Metall) oder auch ein runder blauer Zimmerbrunnen (Metall und Wasser)
  • ein blauer Zimmerbrunnen (Wasser) mit grünen Pflanzen oder in einer Säulenform (Holz)

 

Auch Edelstein-Zimmerbrunnen (Stein= Erde) sind sehr harmonisierend, wenn man das runde oder weiße Metallelement integriert.

Etwas weniger in sich harmonisch sind rote (Feuer) Zimmerbrunnen, denn hier gibt es einen Elementenkonflikt zwischen Feuer und Wasser.  

Die Wasserplatzierung nach Feng Shui auf einen Blick:

 

Günstig:

  • sauberes sanft fließendes Wasser
  • ein Zimmerbrunnen nach der Harmonie der 5 Elemente
  • überall dort, wo man das Raumklima verbessern und das positive Qi im Raum erhöhen möchte
  • die optimale Platzierung nach den Formeln des klassischen Feng Shui, individuell für jedes Haus.

 

Ungünstig:

  • Zimmerbrunnen draußen links und rechts von der Tür oder nur rechts davor (von innen nach außen gesehen)
  • Schmutziges, modriges Wasser
  • Wasser im Schlafzimmer

Eine erlesene Auswahl an Zimmerbrunnen Feng Shui finden Sie im Bontana-Angebot. Mehr Information zur förderlichen Wasserplatzierung nach dem klassischen Feng Shui finden Sie unter: www.klassisches-feng-shui.de

Dieser Beitrag wurde erstellt in Allgemein am .